Mit Qualifikation die Krisen meistern

Seit November 2009 sind unserer Trainings Yellow Belt, Green Belt und unsere Black Belt Aufbaukurse nach AZWV zertifiziert. Kurzarbeiter haben daher jetzt die Möglichkeit, entsprechende Trainings zu besuchen und anerkannte Zertifikate zu erwerben - bezuschusst durch die Bundesagentur für Arbeit aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

 

Ist Ihr Unternehmen in Kurzarbeit? Dann nutzen Sie unsere gefördeten Weiterbildungsangebote, um sich und Ihr Unternehmen zu stärken und in Ihre berufliche Zukunft zu investieren.

 

Sie sind nicht direkt von den Auswirkungen der Krise betroffen, aber Personen und Unternehmen in Ihrem Umfeld? Dann geben Sie diese Informationen gerne weiter.

Aber auch persönliche Weiterbildung ohne Kurzarbeit wird gefördert

Eine weitere Förderungsart stellt die Personenförderung dar.

Laut aktuellen Informationen der Agentur für Arbeit wird das WeGebAU Förderprogramm auch in 2012 fortgeführt werden.


Jedoch gelten ab 2011 wieder die Förderbedingungen, die vor dem Konjunkturpaket II bestanden haben.

 

Dies bedeutet, dass Personen mit geringem Qualifizierungsgrad oder Personen über 45 Jahre gefördert werden und dies mit bis zu 100% der Weiterbildungskosten inkl. Reisekosten.

 

Aber auch nennenswerte Zuschüsse z.B. durch einen Bildungscheck der IHK sind für Teilnehmer möglich.

 

In beiden Fällen erhalten Sie Gelder aus dem Europäischen Sozialfond (ESF).

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.